DJ Chris
Michael Mind Ft Manfred Mann - Blinded By The Light
0 0
0

Pop

Wir suchen Dich!
Du möchtest unser Team unterstützen, als Moderator/in im Team von DaylightRadio mitwirken, Deine eigenen Sendungen gestalten und bei Events dabei sein?
Hier direkt bewerben

 Aktuelle Meldungen von Freenet.de

Mel C will mit Take That auf Tour

Take That bereiten sich auf eine Tour zu ihrem Comeback-Album "Beautiful World" vor und die ehemalige Spice Girls-Sängerin will mit ihren Kollegen durch die Lande ziehen, um ihre eigene Platte "This Time" zu bewerben. Mel C: "Ich war bei zwei von ihren Comeback-Konzerten und fand sie fantastisch. Ich wäre gern ihr Support-Act. Take That waren immer mein heimliches Vergnügen. Ich war ein bisschen zu alt, um sie zu mögen, aber ich habe es trotzdem getan. Robbie Williams muss sich ärgern, wie erfolgreich sie sind. Ich würde es tun, wenn die Spice Girls sich ohne mich wieder zusammentun würden." [freenet.de]

Timberlake lässt Po-Szene raus schneiden

Der Popstar hat die heißen Szenen mit seiner Filmpartnerin Christina Ricci genossen, wollte aber nicht Millionen von Kinogängern seinen bloßen Hintern präsentieren. Timberlake: "Die Sexszene war ziemlich heiß. Ich will damit aber nicht sagen, dass es nicht irgendwie sonderbar war, vor einem Mann mit einem riesigen Mikrofon so zu tun, als würde man mit jemandem schlafen. In einem meiner ersten Gespräche mit dem Regisseur ging es um Nacktszenen. Nach dem ersten Schnitt konnte man noch meinen Arsch sehen, aber ich habe Einspruch eingelegt und das ist jetzt raus." [freenet.de]

Adoptionsgerüchte um Mariah Carey

Die "We Belong Together"-Sängerin wurde Internetgerüchten zufolge vor kurzem mit ihrem Anwalt in einem Waisenhaus in Mexiko gesehen. Careys Sprecher wollten zu den Spekulationen keinen Kommentar abgeben. [freenet.de]

Travolta zu Notlandung gezwungen

Der Schauspieler war auf dem Weg nach New York, nachdem er in Deutschland für seinen neuen Film "Born To Be Wild - Saumäßig unterwegs" geworben hatte, und brachte seine Boeing 707 sicher am Shannon Airport auf den Boden, nachdem es in der Luft zu "technischen Schwierigkeiten" gekommen war. Er soll unverletzt, aber ziemlich durcheinander gewesen sein, als er aus dem Flugzeug stieg. Der 53-jährige Filmstar mietete ein anderes Flugzeug an und setzte die Reise fort. Ein Insider: "Wenn er es nicht bis zum Shannon geschafft hätte, hätte das sein Ende sein können. Er war wirklich erleichtert." Ein Sprecher des Shannon Airports: "John Travolta wurde aufgrund technischer Schwierigkeiten nach Shannon umgelenkt." [freenet.de]


0
0 0

© 2005 -2007 DaylightRadio - Alle Rechte vorbehalten.
erstellt mit PHPKIT Version 1.6.03 © 2002 - 2007